Kunst und Kunsttherapie

Unsere Angebote


Gruppen mit 7-8 TeilnehmerInnen

Die Gruppenangebote im Offenen Atelier eignen sich für Menschen, die den Kontakt in einer festen Gruppe schätzen. Jeder bringt sein eigenes Thema mit und gestaltet es mit einer künstlerischen Technik seiner Wahl. Der kreative Prozess wird von einer Kunsttherapeutin begleitet. Im Gruppenkontakt besteht die Möglichkeit zum Austausch, für Feedback und gegenseitige Anregung.

 

22. August bis 24. Oktober 2017

10x dienstags von 16:30 bis 18:15

Leitung: Mira Frings

220,00 Euro incl. Material

 

24. August bis 26. Oktober 2017 

10x donnerstags von 17:00 - 18:45

Leitung: Anja Katharina Roosen

220,00 Euro incl. Material

 

4. Oktober 2017 bis 13. Dezember 2017

10x mittwochs von 17:00 - 18:45

keine Gruppe am 18. Oktober

Leitung: Anja Katharina Roosen

220,00 Euro incl. Material

 

16. Januar bis 20. März 2018

10x dienstags von 16:30 bis 18:15

Leitung: Anja Katharina Roosen

220,00 Euro incl. Material

 

 

Schwerpunktgruppen

"Dir geht es doch gut!?"

Kunsttherapeutische Gruppe für Kriegsenkel und Kinder traumatisierter Eltern 

Viele Kinder traumatisierter Eltern leben als Erwachsene mit Schuldgefühlen, Unsicherheit und Leistungsdruck - scheinbar ohne Grund. Mit künstlerischen Mitteln können die Teilnehmer die Folgen der Traumaweitergabe in ihrem Leben erkennen und sich auf die Suche machen nach ihrem ganz eigenen Ich.

 

10x mittwochs

nächste Termine auf Anfrage

Leitung: Anja Katharina Roosen

220,00 Euro incl. Material

 



Einzeltermine

In der kunsttherapeutischen Einzelarbeit kann die eigene Lebenssituation intensiver angeschaut werden als in der Gruppe. Auch besteht mehr Raum für die Entwicklung einer persönlichen künstlerischen Ausdrucksform. Bei psychischen Erkrankungen kann es sein, dass die Kunsttherapie als einzige Behandlungsform nicht ausreicht. Deshalb empfehlen wir, gegebenenfalls begleitend psychotherapeutische oder psychiatrische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

 

Termine, Anzahl und Zeitumfang (60, 75 oder 90 Minuten) der Einzelstunden können individuell vereinbart werden.

Unsere aktuellen Preise für Einzelstunden finden Sie HIER.


Anmeldung

Wenn Sie an einem der Angebote interessiert sind, kontaktieren Sie uns unverbindlich über das Kontaktformular oder telefonisch. Wir geben Ihnen dann eine Rückmeldung zu freien Plätzen. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen kostenlosen Termin zum Kennenlernen und zur Klärung weiterer Fragen.

 

Wenn Sie sich verbindlich anmelden wollen, schicken Sie uns eine schriftliche Nachricht. Sie erhalten dann von uns eine Bestätigung mit den Zahlungsoptionen (Überweisung oder Barzahlung).

 

Die Anmeldung für eine Gruppe gilt für die angegebene Zahl aufeinander folgender Einheiten. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren Zahlungsvereinbarungen und den unten stehenden Vereinbarungen einverstanden.

 


Ausfall von Einheiten

Fallen Einheiten von Seiten der Kunsttherapeutin aus (zum Beispiel wegen Krankheit), werden die Teilnehmer/innen nach Möglichkeit bis einen Tag vorher benachrichtigt und die betroffenen Einheiten nachgeholt. Ausgefallene Gruppeneinheiten werden nach dem letzten Termin am gleichen Wochentag nachgeholt.

 

Können Teilnehmer einer Gruppe an einzelnen Einheiten nicht teilnehmen, können diese nicht nachgeholt und auch nicht erstattet werden.

 

Bei Einzelstunden kann jeder Termin bis einen Tag vorher abgesagt und ein anderer Termin vereinbart werden. Bei noch kurzfristigeren Absagen ist ein Nachholen des Termins nicht mehr möglich.

 


Weitere Vereinbarungen

Die Kunsttherapeutin ist verpflichtet, keine Daten oder persönlichen Informationen ohne Einverständnis an Dritte weiter zu geben. Als Teilnehmer/in einer Gruppe verpflichten Sie sich, persönliche Informationen über andere Gruppenmitglieder nicht ohne Einverständnis an Dritte weiterzugeben.

 

Steigen Sie nicht auf Tische, Stühle oder Hocker, um z.B. Material aus den Regalen zu holen, sondern benutzen Sie unsere trittsicheren Leitern oder sprechen Sie die Kunsttherapeutin an - wir helfen Ihnen gerne. Achten Sie auch auf die sachgemäße Handhabung der Werkzeuge, insbesondere Messer, Scheren, Klebstoffe und andere. Bei speziellen Werkzeugen geben wir eine Einweisung zu Ihrem Schutz. Bei Unfällen haften Sie als Verursacher.

 

Die Teilnehmer/innen tragen die Verantwortung für einen fürsorglichen Umgang mit sich selbst. Vermeiden oder begrenzen Sie daher alle Handlungen, die Ihnen nicht gut tun. Wenn Sie dabei Unterstützung brauchen, wenden Sie sich an die Kunsttherapeutin bzw. außerhalb der Kunsttherapie an einen Menschen Ihres Vertrauens.

 

Wir fördern den freien künstlerischen Ausdruck und stellen Ihnen dazu gerne unseren Raum, unsere Werkzeuge und unser Material zur Verfügung. Achten Sie dabei jedoch darauf, andere Personen nicht zu verletzen und Einrichtungsgegenstände nicht zu beschädigen.

 

Werkstücke und private Materialien können in unserem Raum für eine vereinbarte Zeit aufbewahrt werden, wenn sie mit Namen beschriftet sind. Für Verlust oder Beschädigung übernehmen wir keine Haftung.

 

Der Platz in unserer Werkstatt in Frankfurt ist begrenzt. Daher nehmen alle Teilnehmer/innen spätestens in der letzten der vereinbarten Einheiten ihre Werkstücke mit. Bleiben Werkstücke länger bei uns liegen, können wir für deren Erhalt nicht garantieren.